LOG ONHOME F N
Sie befinden sich hier:home > Zusatzpension > Die höhe > Beitrag Pension

BEITRAG PENSION

Die Höhe Ihrer ergänzenden Pension entspricht der Summe aller Beiträge und der eventuellen für Sie eingezahlten Gewinnbeteiligungen, die mit einem durch Königlichen Erlass festgesetzten Zinssatz kapitalisiert werden.

Bis zum 31.12.2015 betrug dieser Zinssatz 3,25 %. Ab dem 01.01.2016 wird dieser Zinssatz jedes Jahr von der Autorität Finanzielle Dienste und Märkte (FSMA) festgelegt und variiert zwischen mindestens 1,75 % und höchstens 3,75 %. Für das Jahr 2016 wurde der Zinssatz auf 1,75 % festgelegt. Für das Jahr 2017 wird dieser Zinssatz ebenfalls auf 1,75 % festgelegt. 

  • Unter Berücksichtigung der finanziellen Lage des Pensionsfonds und nach Stellungnahme des Verwaltungsrats des Pensionsfonds Metall OFP kann eine Gewinnbeteiligung gewährt werden. In diesem Verwaltungsrat haben sowohl Arbeitgeber- als auch Arbeitnehmervertreter einen Sitz.

 

Achtung

  • Am 1. April 2000 wurde für jeden Arbeiter einmalig ein zusätzlicher Betrag eingezahlt. Diese Einzahlung erfolgte zur Gleichstellung von Krankheit und zeitweiliger Arbeitslosigkeit. Die Höhe dieses Betrags belief sich auf 148,74 €.
  • Am 1. April wurde für jeden Arbeiter, der am 1. April 2000 älter als 50 Jahre war, einmalig ein zusätzlicher Betrag eingezahlt, sofern der Arbeiter am 1. April 2001 noch immer beschäftigt war und bereits 12 Monate lang Beiträge für ihn bezahlt wurden. Die Höhe des eingezahlten Betrags entsprach der doppelten Höhe der bereits eingezahlten Beiträge der ersten 12 Monate.
  • Wenn Sie den Sektor verlassen und Ihre erworbene Reserve bei uns liegen lassen, gelten Sie als Schläfer. Klicken Sie hier für mehr Informationen zu  diesem Status.