LOG ONHOME F N
Sie befinden sich hier:home > Zusatzpension > Auszahlung > In welcher Form?

IN WELCHER FORM?

Sie haben die Wahl, Ihre Zusatzpension entweder in Form eines Kapitals oder einer Rente zu erhalten.

Auszahlung eines Kapitals (einmaliger Betrag)
Zur Berechnung Ihrer Pension benötigt der Pensionsfonds OFP die Lohndaten Ihrer gesamten Laufbahn in der metallverarbeitenden Industrie. Der Pensionsfonds OFP erstellt zum Zeitpunkt Ihres Antrags eine vorläufige Berechnung auf der Grundlage der Daten, die gerade verfügbar sind.

Die Auszahlung erfolgt immer am 25. Tag des Monats nach dem Monat, in dem Ihre Akte eingereicht wurde.

In September-Oktober des Folgejahres nach Auszahlung des Vorschusses, wird der Restsaldo Ihrer Zusatzpension ausgezahlt. Sie brauchen dafür nichts zu tun; dies erfolgt völlig automatisch.

Alle Zahlungen erfolgen per Überweisung auf Ihr Bankkonto.

 

Auszahlung einer Rente
In diesem Fall wird das Kapital in eine jährliche Rente umgerechnet. Die Grundvoraussetzung hierfür ist jedoch, dass die jährliche Rente mindestens 500 € beträgt.

Sie erhalten diese Rente bis zum Ableben ausgezahlt. Wenn Sie vor dem Ableben bereits eine Rente erhalten haben, wird diese Rente neu berechnet und auf den Ehepartner übertragen.

Falls Sie sich für eine Rente entscheiden, müssen Sie dies beim Einreichen Ihrer Akte bekannt geben. Falls nicht, wird automatisch ein einmaliges Kapital ausgezahlt.