LOG ONHOME F N
Sie befinden sich hier:home > Unterlagen > Frühpension (D2)

FRuHPENSION (=Arbeitslosigkeit mit Betriebszuschlag) (D2)

Als Frühpensionierter und unter der Bedingung, dass Sie mindestens 60 Jahre alt sind, können Sie Ihre Zusatzpension beantragen. Dazu müssen Sie das Formular D2 ausfüllen und an die auf diesem Formular aufgeführte Adresse schicken. Dieses Formular können Sie hier herunterladen.

Es ist wichtig, dass Sie die verlangten Anlagen mitschicken. Die verschiedenen Anlagen, die Sie mitschicken müssen, werden immer auf dem jeweiligen Antragsformular genannt.

Bei einer Frühpension handelt es sich um die folgenden Anlagen:

  • Eine Kopie Ihres Originaldokuments C4-Frühpension. Dieses Dokument erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber, wenn Sie in Frühpension gehen. Sie können jederzeit eine Kopie bei Ihrer Gewerkschaft oder der LfA beantragen.
  • Eine Kopie Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite).

Sobald wir über eine vollständige und korrekte Akte verfügen, werden wir die Auszahlung Ihrer Rücklagen der Zusatzpension in die Wege leiten.

 

Achtung

  • Es besteht keine Verpflichtung, einen Antrag auf Ihre Zusatzpension einzureichen, wenn Sie in Frühpension gehen; Sie können bis zum Erreichen des gesetzlichen Pensionsalters warten, bis Sie einen Antrag auf Auszahlung einreichen. In diesen Fall erhalten Sie weiterhin die reale Rendite (+ eventuelle Gewinnbeteiligung) bis zum gesetzlichen Pensionsalter. 
  • Ab dem 1. Juli 2013 tritt eine neue Steuerregelung für die Auszahlung im Rahmen der Frühpensionierung in Kraft. Klicken Sie hier für weitere Informationen.